April, April!

Garteln im April

Die schönen Sonnentage im April machen uns das Garteln schon so richtig schmackhaft, aber Achtung! Der April, der tut was er will! Wenn es wieder frostig wird, unbedingt junge Pflanzen und die Aussaat mit einem Flies vor dem Frost schützen. Auch Marillenbäume sind sehr anfällig bei Frost.

Bei längeren Sonnenperioden das Gießen nicht vergessen!

Verblühte Zwiebelblumen, wie Narzissen und Tulpen, von den Blütenresten befreien. Sonst werden Samen gebildet, die der Zwiebel die Kraft entziehen und das Blühen im nächsten Jahr verhindern.

Falls Sie im Herbst keine Beerensträucher mehr setzen konnten, haben Sie jetzt noch einmal die Gelegenheit. Zwar fällt dann in diesem Jahr die Ernte nicht so üppig aus, dafür können Sie Ihre Beeren dann im darauffolgenden Jahr so richtig genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*