Gartentipp für den Februar

Gartentipp für Februar: Wenn sich der Winter langsam zu Ende neigt, beginnen die Finger zu kribbeln und man fragt sich, ob man nicht doch schon etwas im Garten tun kann. Einige nützliche Tipps können Ihnen dabei helfen, Ihren Garten langsam aber sicher auf den Frühling vorzubereiten.

Unser Gartentipp: Sommerblüher zurückschneiden

Zu den im Sommer blühenden Gewächsen gehören Gartenhibiskus, Hortensie, Ranunkelstrauch, Spier- und Fünfingerstrauch und der Sommerflieder. Die Sträucher, die an den neu gebildeten Trieben blühen, werden um zwei Drittel gekürzt. An den daraus wachsenden, weniger starken Trieben werden sich viele große Blüten bilden. Abgestorbenes Holz und sich kreuzende, nach innen wachsende Äste sollten ganz weggeschnitten werden.

Die immergrünen Gehölze und generell die Trogbepflanzung sollten immer leicht mit Schnee versehen werden, damit sie nicht austrocknen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*